top of page

U16 mit tollem Erfolg gegen Ludwigsburg

In der heimischen Pestalozzi Halle konnte sich die Konstanzer U16 vergangenen Samstag in einem hochklassigen Spiel mit 70:63 gegen den Bundesliganachwuchs aus Ludwigsburg durchsetzen.

Nach einer starken ersten Halbzeit ging es mit einer 13 Punkte Führung in die Kabine. Zu Beginn

setzte vor allem Luka Bjeletic immer wieder Akzente. Sowohl unter dem Korb als auch mit 2 Dreiern erarbeitete er sich 14 Punkte in Halbzeit 1.

In der zweiten Halbzeit waren es dann vor allem Lionel Nzinga und Florian Ukali, die sich immer

wieder mit guten Drives durchsetzen konnten und die Führung ausbauten. Dazu konnte Coach Dario Knörzer vor allem mit der Defense zufrieden sein, durch gute Rotationen viel es den Barockstädtern sehr schwer offene Würfe zu kreieren.

Die Ludwigsburger Gäste starteten mit einer aggressiven Ganzfeldverteidigung im letzten Viertel noch mal einen Run.

Dadurch kamen auf Konstanzer Seite viele Turnover zu Stande, die Führung schmolz auf 7 Punkte. Der Sieg war am Ende aber ungefährdet.


Nach 5 Siegen in Folge steht die U16 nun auf Rang 3 der Oberliga Süd. Der 3. Platz wäre das beste Ergebnis einer Konstanzer U16 seit 13 Jahren!

Der Fokus liegt jetzt auf den letzten drei Saisonspielen in Tübingen, in Freiburg und zuhause gegen Villingen-Schwenningen. Sollten auch diese Spiele gewonnen werden können, ist der 2. Platz und damit die Qualifikation für die Baden-Württembergischen Meisterschaften möglich.


Für die Konstanzer U16 dieses Jahr im Einsatz (Punkte/Spiel): Sandro Belmari (3,9), Nick Bhagavan, Luka Bjeletic (14,1), Ryan Böttcher (8,8), William Luis Cardor (2,0), Martin Chernev (7,8), Maxim Hannecker (4,1), Mika Klodt-Bußmann (1,8), Loris Kramzar (3,0), Lionel Nzinga (18,4), Jeremi Pedro (4,5), Florian Ukali (19,7) und Wendelin Wirth.




325 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page