• BBKN

KONSTANZER HERREN PATZEN ZU HAUSE

About last week: Loss vs. Nellingen

Am vergangenen Samstag haben die Basketballer des TV Konstanz gegen den TV Nellingen verloren. Vor etwa 100 Zuschauern in der Pestalozzi Halle unterlag man knapp mit 88:93. Zu Beginn des Spiels setzten die Hausherren vor allem in der Defensive Akzente, was Nellingen zwang von jenseits der 3-Punkte Linie zu werfen. Dies taten sie mit insgesamt 10 erfolgreichen 3-Punkte Würfen jedoch sehr erfolgreich. Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel konnten die Konstanzer zur Halbzeit trotzdem eine 9 Punkte Führung verbuchen. Auch zu Beginn des dritten Viertels sprach alles für Konstanz und der Vorsprung konnte auf 17 Punkte ausgebaut werden. Im Konstanzer Spiel erfolgte in dieser Phase jedoch ein Bruch und so konnten die Gäste den Rückstand zum Ende des dritten Viertels wieder auf 10 Punkte reduzieren. Im vierten Viertel schien es dann so, als ob die Hausherren das Basketballspielen vollends eingestellt hätten und besonders das Verteidigen verlernt hatten. Auch die Presse der Gegner stellte die Konstanzer Aufbauspieler zunehmend vor enorme Probleme. Ohne Edi Foth wog die Verletzung von Johannes Mayer zu Beginn des letzten Abschnittes zudem umso schwerer. Der Gegner erzielte 37 Punkte in den letzten zehn Minuten, was in einer Niederlage für die Konstanzer Mannschaft endete. Zwar ist jede Niederlage ärgerlich, aber eine vermeidbare Heimniederlage wie diese, bei der man das Spiel weitgehend unter Kontrolle hatte, schmerzt umso mehr. Für eine erfolgreiche Saison muss in Zukunft eine andere Leistung als die der letzten 15 Spielminuten gezeigt werden.

Für Konstanz spielten: Asamoah, Bratina (21), Dierenbach (17), Dotzauer (7), Ettlinger (2), Manderla (23), Mayer (4), Muslic (6), Schock (6), Guggenheimer (2)

0 Ansichten

© 2020 Basketball Konstanz