• BBKN

Konstanzer Damen gewinnen Derby

Das Derby stand vor der Tür - und die Konstanzer Damen wollten unbedingt gegen den Tabellenletzten aus Schwenningen die Punkte am See behalten!

Das Spiel startete dieses Mal besser als währen der letzten Begegnungen. Durch hohe Motivation und mit Wille gelang es den Konstanzerinnen immer wieder zu punkten. Das erste Viertel endete mit 18:15. Im zweiten Viertel gelang es den Villingern viele Rebounds zu holen und so Punkte zu machen. Die Mädels vom See drückten dafür mehr und mehr aufs Tempo, um den Gegner müde zu machen. Die Offense klappte immer besser und so ging es mit 35:34 aus Sicht der Konstanzer in die Halbzeit.

Nun kam das dritte Viertel - das Angstviertel des Teams. Die Konstanzerinnen probierten mit viel Druck in der Defense und schnellen Angriffen erfolgreich zu sein und dies gelang auch immer wieder. Doch es brachte auch viele Fouls mit sich und einige Turnover. Das letzte Viertel begann so mit einem Rückstand von 47:51. Nun waren es definitiv die Mädels vom See die noch mehr Energie hatten und so das Spiel wieder drehen konnten. In einer sehr spannenden Schlussphase behielten die Mädels vom See die Nerven. Dank einer guten Teamleistung, hohem Tempo und einer treffsicheren Lina Menck (3 Dreier) gewann das Team mit 63:60.


Wir danken allen Fans für die Unterstützung - schön, dass ihr da wart!


Es spielten: J.Koch (10), L.Hamm (7), M.Haake (5), L.Menck (17), M.Vidovic (2), D.Miljic, J.Glock (6), G.Meyer-Wiefhausen (2), M.Janas (6), I.Sanchez (8)

0 Ansichten

© 2020 Basketball Konstanz