• BBKN

Konstanz unterliegt Reutlingen knapp

Leider reicht es auch im ersten Heimspiel des Jahres 2019 nicht für die Konstanzer Basketballer. Wie so oft präsentierten sich die Konstanzer besser, als es die Tabellensitiation vermuten lässt, um am Ende doch knapp zu verlieren.

Gegen den Drittplatzierten der Regionalliga hätte man zu Beginn etwas Mühe, konnte dann aber schon bald die Partie ausgeglichen gestalten. Knappe Rückstände nach zwei bzw. drei Viertel (43:47; 62:63) ließen die knapp 100 Zuschauer immer an den Sieg glauben. Getragen wurden die Konstanzer hierbei immer wieder von Matej Bratina (29 Punkte, 5 Dreier).

Als sechs Minuten vor Schluss sogar eine Führung für das Heimteam auf der Anzeige zu lesen war (71:69) schien der Sieg greifbar nahe, doch die Reutlingen behielten die Nerven und setzen sich in einem spannenden Spiel durch. Nach zwei überraschenden Siegen der Karlsruher Konkurrenz finden sich die Konstanzer damit auf dem 13. Tabellenplatz wieder, jedoch mit ebenso vielen Siegen wie die zehntplatzierten Möhringer.

Für Konstanz spielten: Bratina (29), De Frenes (5), Ettlinger (9), Fleig, Foth (14), Gruber, Guggenheimer (7), Prantsis (2), Thiam (12)

0 Ansichten

© 2020 Basketball Konstanz