© 2020 Basketball Konstanz

  • BBKN

Herren mit erfolgreicher Revanche

Die Konstanzer Basketballer gewinnen auswärts beim TV Nellingen mit 93:53 und verteidigen somit nicht nur die Tabellenführung, sondern revanchieren sich auch für die Heimniederlage aus der Vorrunde. Gleich zu Beginn der Partie legte der TVK einen fulminanten Start hin und führte mit 15:0. Nellingen wollte jedoch nicht so schnell aufstecken und kämpfte sich zurück ins Spiel. Somit stand es nach dem ersten Viertel 26:20 für die Gäste vom Bodensee. Im zweiten Viertel zeigte sich die körperliche sowie spielerische Überlegenheit der Konstanzer aus der Anfangsphase wieder, die in einer 20-Punkte führung zur Halbzeit resultierte. Im dritten Viertel fanden die Nellinger jedoch erneut ins Spiel zurück, diesmal durch den Ausfall von gleich drei großen Spielern der Konstanzer. Hannes Osterwalder, Edurad Foth und Johannes Mayer mussten allesamt auf Grund technischer oder persönlicher Fouls auf die Bank. Die unnötige Hektitk und Nervosität brachten den TVK kurz aus dem Rhytmus. Im letzten Viertel konnten die verbliebenen Männer vom Bodensee aber endgültig davon ziehen. Nellingen ging die Luft aus und Konstanz feierte einen am Ende deutlichen 40-Punkte Sieg.

Das nächste Spiel findet am 18.02 zu Hause gegen Böblingen statt.

Für den TVK spielten: Asamoah, Bratina 11, Dierenbach 18, Ettlinger 8, Foth 10, Gugenheimer 4, Manderla 27, Mayer 4, Osterwalder 10, Schock 1

0 Ansichten