• BBKN

Erster Heimspieltag steht an

Am Samstag ist es soweit! Ab 10 Uhr gibt es endlich wieder Basketball in der Pestalozzi Halle zu sehen.

Um 10 Uhr eröffnet unsere U14 den Spieltag mit dem ersten Landesligaspiel der Saison. Nachdem man in der Qualifikation zur Oberliga klar unterlag, hofft das neu formierte Trainerteam Maria Vidovic, Christiana Rosenberg und Peter Leidig nun auf Erfolge in der Landesliga Alb/Bodensee.

Nachdem der TV Konstanz in der letzten Saison nur ein einziges Damenteam im Spielbetrieb melden konnte, freut sich der Verein nun auch wieder eine zweite Damenmannschaft stellen zu können. Das Team um Coach Zoltan Mezö (zuletzt TG Stockach), der die Leitung des neu gegründeten Teams übernommen hat, hofft auf einen ersten Erfolg zu Hause in der Landesliga um 12 Uhr.

Nach dem Abstieg der H2 und dem Aufstieg der H3 in die Bezirksliga wurden diese beiden Teams über den Sommer zusammengelegt. Das Team, das letztes Jahr die Meisterschaft in der Kreisliga holte, blieb weitestgehend zusammen, konnte sich aber punktuell verstärken. Ziel der Mannschaft der Trainer Sebastian Wiedmann und Robin Barisic ist es daher auch in der Bezirksliga wieder oben mitzuspielen. Hierbei setzt man unter anderem auf Größe: zu den beiden Centerspielern Max Mühlberger und Marius Schön stoßen zur neuen Saison Philipp Winkler und Mark Slansky hinzu, sodass die Coaches gleich vier Spieler auf der großen Position zur Verfügung haben. Verzichten muss das Team am Samstag um 14:15 Uhr jedoch auf gleich vier Spieler, die auf den Guard Positionen zu Hause sind: Paul Muffler, Dario Knörzer, Lukas Ahlhaus und Neuzugang Levente Köllö werden am Samstag noch nicht mit dabei sein. Die Aufbauposition wird daher in den Händen von Darius Adu Bright und Alexander Braun, der mit dem Team aus Tübingen auf seinen ehemaligen Verein trifft, liegen.

Um 16:45 Uhr und 19 Uhr streben dann die D1 und H1 ihre Revanche für die Auftaktniederlagen in Ulm an. Gegen Nürtingen wollen beide Teams vor heimischer Kulisse den ersten Sieg der Saison einfahren. Die H1 kann dabei im Vergleich zur Auftaktniederlage gerade auf der Aufbauposition auf Unterstützung durch einige Neuzugänge bauen. Matej Bratina und Edi Foth dagegen haben aktuell beide mit Verletzungen zu kämpfen, so dass ihr Einsatz fraglich ist.

Alle Konstanzer Mannschaften freuen sich über Unterstützung in der Pestalozzi Halle!


Am Sonntag steigen dann beide Konstanzer U12 Mannschaften ab 10 Uhr in die Saison ein - ebenfalls in der Pestalozzi Halle. Die U18 sowie die neugegründete H3, in der ausschließlich Spieler unter 20 eingesetzt werden, treten dagegen am Samstag auswärts an und hoffen auf einen erfolgreichen Saisonstart in Böblingen bzw. Ulm.




0 Ansichten

© 2020 Basketball Konstanz