© 2020 Basketball Konstanz

  • BBKN

Ein Saison-Auftakt auf Augenhöhe

Aktualisiert: 2. Nov 2019

Nach langer Sommerpause starteten am vergangenen Samstag auch die 2. Herren in die Saison mit ihrem Auftaktspiel gegen Tübingen 3. Mit nur 9 Spielern, darunter auch drei Neuzugänge (Alex Braun (11 Punkte), Mark Slansky (9 Punkte) und Philipp Winkler), starteten die Konstanz mit einer kleinen Bank gegen die ebenfalls mit dünner Bank angereisten Tübinger (7).

Nach einem guten ersten Viertel (17 - 13) schwächelten die Konstanzer im zweiten Viertel gegen die deutlich erfahreneren Tübinger und waren zur Halbzeit mit 2 Punkten im Rückstand (25 - 27). Beide Teams behaupteten sich unter dem Korb und ließen wenige Punkte zu. Trotz vieler Punkte von hinter der 3er-Linie auf Seiten der Konstanzer (A. Braun 3x, R. Barisic 3x, D. Adu Bright 1x) konnten die Tübinger mitziehen und ihren Vorsprung aus der Halbzeit bis zum Ende des 3. Viertels halten (39 - 40). Vermehrte Ballverluste kennzeichneten nicht nur, aber vor allem das letzte Viertel. Hier zeigte sich dann der Erfahrungsvorsprung der Tübinger. Bis zur dritten Minute des letzten Viertels hielten die Konstanzer gut mit (44 - 45), verloren dann aber in der Offensive den Ball (44 - 49), verfehlten beide Freiwürfe des nächsten Angriffs (44 - 51) und schafften es nicht mehr ihren Rhythmus zu finden. Die Gäste zogen mit einer 12-Punkte Serie davon. In den letzten zwei Minuten gelang es den Konstanzern sich zwar wieder zu fangen, gute Ballgewinne und Punkte zu erzielen, der Vorsprung war aber zu groß um noch eingeholt zu werden. Die zweiten Herren blicken auf ein spannendes Spiel mit starker defensiver Leistung zurück, bei dem bis Mitte des letzten Viertels alles offen war.

Nächster Gegner ist auswärts KKK Haiterbach 2 am 06.10.2019


58 Ansichten