• BBKN

Drei Siege aus drei Spielen zum Saisonstart

Am Samstag, den 26.9.2020, fanden die ersten Spiele der aktuellen Saison statt. Der DBB hat hierzu ein detailliertes Hygienekonzept entwickelt, das alle Vereine umsetzen müssen. Denn schließlich möchte man die Saison ohne größere Corona-Probleme durchführen.

Drei Teams des TVK bestritten ihre ersten Spiele und alle drei Matches wurden gewonnen, ein schöner Erfolg!

Die U14m, die in der Landesliga spielt, siegte auswärts in Kirchheim. Die Mannschaft hat viele neue Spieler aus der U12 der letzten Saison in ihren Reihen und es war schwierig, den Leistungsstand der Mannschaft einzuschätzen. Umso erfreulicher war der am Ende deutliche Sieg (55:68) in Kirchheim. Ein Glückwunsch geht an den Coach Peter Leidig!

Der Heimsieg unserer U18m unter der Leitung von Dario Knörzer war dagegen heiß umkämpft. Die U18m spielt in der Oberliga und hatte ebenfalls eine Spielgemeinschaft der Kirchheimer zum Gegner. Die Kirchheimer haben JBBL-Spieler in ihren Reihen und sind seit Jahren in der Jugend sehr erfolgreich. Die Konstanzer führten über die meiste Zeit deutlich, dann aber besannen sich die Kirchheimer auf ihre Stärken und kamen immer näher. Wie so oft waren im vierten Viertel Freiwürfe und Foulquoten entscheidend. Umso erfreulicher war es, dass am Ende der TVK hauchdünn, aber verdient die Nase vorne hatte (72:70). Den entschiedenen Korb gibt es übrigens auf unserer Instagram Seite zu sehen.

Unsere H2 musste zu Hause in der Bezirksliga West gegen den SV Pfrondorf antreten. Die Pfrondorfer waren mit neun jungen, schnellen Spieler angereist, die über die gesamte Spielzeit kämpferisch eine sehr gute Leistung zeigten. Demgegenüber saßen beim TV Konstanz 12 Spieler auf der Bank, die alle auf Einsatzzeit warteten. Durch eine Verteilung der Minuten auf alle Spieler gelang es den Konstanzern, stets eine starke Mannschaft auf dem Feld zu haben, die das Spiel der Pfrondorfer kontrollieren konnte. Man konnte sich nie weit absetzen, aber am Ende blieben die Punkte völlig verdient mit 75:67 in Konstanz.

So kann es weiter gehen!





159 Ansichten

© 2020 Basketball Konstanz