top of page

Bis zur Endstation

In Nervenaufreibenden Spielen konnte sich die ü35 Riege mit 52:48 gegen den BC Wiesbaden und 50:43 gegen die Heimmannschaft VFL Bad Kreuznach behaupten


Damit hat sich der BKN die Ehre erspielt, bei der Deutschen ü35 Meisterschaft Süd-West-Deutschland repräsentieren zu dürfen. Obwohl über Austragungsort und Zeit derweil nur Gerüchte kursieren, es soll irgendwo nördlich von Konstanz stattfinden, wurden schon erste strategische Massnahmen beschlossen. Gregor streicht seine Umzugspläne, Jo schiebt seine Familienplanung und Mo plant mit trainieren anzufangen.


Doch damit nicht genug. In einem Zwischenspiel am 28.04 ab 10:30 Uhr geben die Best Ager ihr Bestes, die Mission, den Bezirkspokal an den See zu holen, erfolgreich abzuschliessen. Parallel spielt der BKN Nachwuchs u14 u16 und u18 ihr letztes Heimspiel dieser Saison. Austragungsort der Spektakel sind diesmal die Schänzle Sporthallen. Mit Spannung erwarten wir Gäste-Teams von vamos! TSG Söflingen, SV Pfrondorf, TV Derendingen und VfL Kirchheim. Wenn so viel feines Volk zusammenkommt, soll gebührend gefeiert werden. Es wird gutes Inselbier von der Reichenau ausgeschenkt und die ersten 20 mit der Losung "Edi Zahlt's" sind eingeladen. 


Bis zum Muskelkrampf spielten: Eduard Foth, Georgi Stanev, Gregor Fedorcak, Hannes Osterwalder, Johannes Schläfer, Jüfan Geiger, Mac Dotzauer, Marc Franz, Moritz De Frenes, Pablo Mateo Diaz, Sebastian Storz, Tobias Hummel




192 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Ball bleiben

Komentáře


bottom of page