• BBKN

Appell der Stadt Konstanz - Umstellung auf 2G

Das Land Baden-Württemberg hat mit dem 03.11.21 eine neue Warnstufe hinsichtlich der Corona-Pandemie erreicht. Hierzu hat die Stadt Konstanz einen Appell an alle Sportvereine veröffentlicht, freiwillig auf 2G bei Sportveranstaltungen umzusteigen, um das Infektionsgeschehen einzudämmen. Wenn auch nicht alle Sportvereine dies umsetzen, haben sich die Konstanzer Basketballer entschlossen dem Appell zu folgen. Einzelheiten können unter https://www.konstanz.de/kultur+_+freizeit/sport/aktuelle+informationen+covid-19 nachgelesen werden.


Konkret bedeutet das, dass ab dem kommendem Heimspieltag am 06.11. nur noch Zuschauer:innen, die geimpft oder genesen sind, Zutritt zur Halle erhalten. Ausgenommen sind Schüler:innen, Schwangere, Kinder unter 6 Jahren oder Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Alle diese Personen müssen aber einen entsprechenden Nachweis vorweisen können. Für Personen über 18 Jahren, welche die 2G-Regeln aus den genannten Gründen nicht einhalten können, besteht zudem die Pflicht, einen negativen Schnelltest vorzuweisen. Weiterhin gilt eine Maskenpflicht in der Halle.


Die Konstanzer Basketballer hoffen damit einen Beitrag zum baldigen Ende der Corona-Pandemie zu leisten, auf dass so schnell wie möglich wieder ein uneingeschränktes, aber auch sicheres Miteinander möglich ist.




171 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen