• BBKN

Triple-Double für die Konstanzer Herren

Aktualisiert: Okt 7

Den Konstanzer Herren ist ein perfekter Saisonauftakt gelungen. Alle drei Herrenteams konnten ihre Spiele am Wochenende mit einem zweistelligen Vorsprung gewinnen.

Den Auftakt machten die zweiten Herren in der Bezirksliga in Tübingen. Für das Team war es nach einem Auftaktsieg in der Woche zuvor bereits der zweite Sieg. Während man dich in der Vorsaison noch zwei spannende Spiele mit den Tübingern geliefert hatte, entschieden die Konstanzer das Spiel dieses Mal souverän mit 70:45 für sich. Topscorer war Max Mühlberger mit 18 Punkten. Besonders profitieren konnten die Konstanzer von ihrer zahlenmäßigen Überlegenheit. Das Schiedsrichtergespann pfiff insgesamt 62 Fouls mit dem Ergebnis, dass die Tübinger das Spiel zu viert beenden mussten, wären die zu 12. angereisten Konstanzer das ganze Spiel über rotieren konnten.

Am Abend legte dann die erste Herren mit einem letztlich ungefährdeten 92:68 Sieg in Göppingen nach. Zwar zeigte sich eine gewisse Anfangsnervosität (35:35 zur Halbzeit), doch spielten die Konstanzer in der zweiten Hälfte ihre Klasse voll aus. Edi Foth war mit 21 Punkten Topscorer, gefolgt von Hannes Osterwalder (16) und Matej Bratina (15).

Am Sonntag konnte dann auch noch die Neuformierung dritte Mannschaft ihr erstes Spiel in der Kreisliga gewinnen. Gegen das Team aus Salem kam man zu einem 67:50 Sieg, bei dem Matteo Tophoven, der Tags zuvor schon für die zweite Mannschaft im Einsatz war, mit 18 Punkten bester Scorer wurde.





141 Ansichten

© 2020 Basketball Konstanz