• BBKN

Niederlage nach starkem Kampf beim Tabellenführer

Stark geschwächt mit nur 8 Spielerinnen fuhren wir am Samstag nach Stuttgart zum Tabellenführer, welcher bisher nur eine Niederlage einstecken musste.

Die Mädels vom See starteten als Underdog überraschend gut in das Spiel. Trotz einigen Turnovers konnten sich die Stuttgarterinnen nicht absetzen, da wir mit einer starken Defence die Zone gut verteidigen konnten (18:15). Im zweiten Viertel erhöhten die Stuttgarterinnen den Druck, wodurch die Konstanzerinnen viele Turnovers einstecken mussten. Die treffsicheren Stuttgarterinnen konnten so der Abstand stark ausbauen (41:23). Nach der Halbzeit gelang es uns eine bessere Taktik gegen die Presse umzusetzen und so konnten wir mehr Körbe als im 2. Viertel erzielen. Jedoch fiel bei den Stuttgarterinnen fast jeder Wurf in den Korb (70:34).

Die Konstanzerinnen starteten hoch motiviert in das letzte Viertel, welches auch das beste des Spieles sein sollte. Sie hielten die Konzentration trotz des starken Rückstandes hoch, sodass die Spielzüge konsequent durchgespielt wurden und so die Mädels vom See gut punkten konnten. Zur Freude der Mädels konnte das letzte Viertel sogar mit viel Spaß am Spiel mit 15 zu 22 Punkten gewonnen werden.


Endstand: 85:56


Die Mädels vom See sind sehr motiviert und hoffnungsvoll das nächste Heimspiel am 8.12. um 15.15Uhr gegen Malmsheim zu gewinnen. Das Team freut sich über eure Unterstützung!



Es spielten:

L. Hamm (16), M. Ladner (11), M. Janas (10) J. Koch (7), M. Vidovic (5), I. Sanchez (4), A. Iseini (3) D. Milic

0 Ansichten

© 2020 Basketball Konstanz