• BBKN

Knappe Niederlage für Konstanzer Damen

Am Samstag empfingen die Konstanzerinnen die Damen des BV Esslingen in der Pestalozzihalle. Die Damen kamen im ersten Viertel gut ins Spiel und konnten sich durch eine starke Defense und hohes Tempo direkt zu Beginn etwas absetzen (10:2 nach 8 Minuten Spielzeit). Leider ließ die Konzentration gegen Ende des ersten Viertel etwas nach und die Konstanzerinnen kassierten noch zwei einfache Körbe (12:6).

Im zweiten Viertel kamen die Damen aus Esslingen besser ins Spiel. Durch viele Fastbreaks gelang es den Gegnerinnen die Defense zu überrennen und einfache Punkte zu machen und so den kleinen Vorsprung, den sich die Konstanzerinnen erkämpft hatten auszugleichen (28:29).

Das gefürchtete dritte Viertel nach der Pause machte den Damen vom See auch in diesem Spiel zu schaffen. Viele Turnover und die schnellen Angriffe der Gegnerinnen führten zu wenigen Punkten der Konstanzerinnen. Dazu kam, dass die Mädels viele Rebounds an die Damen aus Esslingen verloren und diese somit mehrere Angriffe hintereinander starten konnten und fast jeden Angriff mit Punkten abschlossen (40:50). Im letzten Viertel wurde in der Defense auf eine Zonenverteidigung umgestellt. Durch einige Steals und Fastbreaks konnten die Konstanzer Damen den Vorsprung der Gegnerinnen etwas verringern. Durch einige taktische Fouls versuchten sie gegen Ende des letzen Viertels alles, um den Sieg noch nach Hause zu holen und konnten sich bis auf drei Punkte an die Mannschaft aus Esslingen herran kämpfen. Am Ende reichte es jedoch nicht für einen Sieg und Esslingen gewann mit 59:65.

Das nächste Spiel findet am Samstag gegen den Tabellenersten in Stuttgart statt. Am 8.12. (Sonntag) empfängt Konstanz Malmsheim um 15:15 Uhr in der Pestalozzihalle. Wir freuen uns am 2. Advent über jede Unterstützung!

Für Konstanz spielten: Menck, L. (12), Vidovic, M. (11), Hamm, L. (8), Koch, J. (6), Janas, M. (6), Glock, J. (6), Ladner, M. (4), Sanchez Arribas, I. (2), Miljic, D. (2), Meyer-Wiefhausen, G. (2), Iseini, A. 




64 Ansichten

© 2020 Basketball Konstanz