top of page

Die Zähne zusammenbeissen

BKN u14 hat alles gegeben und sich den Sieg gegen die TSG Reutlingen Ravens mit 82:55 gesichert 


In vergangen Spielen des Nachwuchses vom See war es immer wieder zu beobachten. Gute Leistungen in den ersten Vierteln und mit der Erschöpfung, der Leistungseinbruch gegen Ende. Dieses Muster wieder zu beobachten. Die Raben mit schnellem offensiven Spiel und aggressiver Verteidigung brachten unsere Schützlinge ordentlich ins Schwitzen. Doch diesmal nicht, die Zähne wurden zusammen gebissen und es stand gehalten. Die lang anhaltende hohe Intensität des Spiels hatte seinen Preis. Lukas mit verstauchtem Sprunggelenk, Tim ein blaues Auge und kaum einer, bei beiden Mannschaften, ohne blaue Flecken. Die Jungen waren im Rausch. In einer Sonderauszeit, genehmigt vom Schiedsrichter Duo Öztürk und Savija, konnten die Trainer nutzen die Situation zu entspannen.     


Zum nächsten Spiel am 20.04 werden alle Spieler wieder fit sein und zum VfL Kirchheim in die Sporthalle Stadtmitte reisen 


Die Zähne zusammen gebissen haben: Byiyqi Leon, Geiger Theo, Heier Tim, Ilic Luka, Kirsch Jason, Mücen Aren, Müller Louis, Schlossarek Johann, Schmidt David, Sezgin Saim, Weiss Lukas




73 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Ball bleiben

Halfway

Comments


bottom of page