Home

Spielplan

Select Team:

Noch keine Spiele eingetragen.

Neue Trikots zum Saisonbeginn

In der neuen Saison wartet ein ganz besonderes Schmankerl auf die ifm BASKETS und ihre Fans: Zum ersten Spieltag am 20. September wird die erste Herrenmannschaft die Trikots zur neuen Saison vorstellen. Die Jerseys von Hersteller Owayo sind "Made in Germany", denn der größte Teil der Wertschöpfung erfolgt in Deutschland. Der Rest wird in anderen EU-Ländern erbracht. Auch am Design wurde lange gearbeitet und wir finden das Resultat sehr cool.

Weiterlesen: Neue Trikots zum Saisonbeginn


   

Die einzigen Wermutstropfen fallen vom Himmel

Chris Gore, US-amerikanischer Neuzugang der ifm Baskets, findet in Konstanz (fast) alles toll. Bis auf das schlechte Sommerwetter
 
Chris Gore ist ein Mann, der weiß, was er will. Das wird im Gespräch mit dem 2,01 Meter großen Amerikaner aus Myrtle Beach, South Carolina, schon nach wenigen Minuten klar. Fokussiert ist er, zielstrebig, einer mit klaren Vorstellungen. Vorstellungen, die ihn an den Bodensee führten. Für den bisher in der zweiten amerikanischen College-Liga spielenden Gore ist sein erster Wechsel ins Ausland ein wichtiger Baustein auf dem Weg nach ganz oben. „Das ist für mich vor allem eine Möglichkeit, mich in Übersee zu beweisen und professionelle Erfahrungen zu sammeln“, sagt der 23-Jährige und fügt an: „Auch meine Familie hat auf diesen Wechsel gedrängt. Wir sind der Meinung, dass das genau der richtige Schritt ist. Das wird sich sehr gut in meinem Lebenslauf machen und ist ein wichtiger Schritt aus der Komfortzone.“
 

Weiterlesen: Die einzigen Wermutstropfen fallen vom Himmel


   

ifm BASKETS verpflichten Christopher Gore

Die ifm BASKETS haben den US-Amerikaner Christopher Gore verpflichtet. Nach weitgehender Klärung der arbeitsrechtlichen Voraussetzungen, konnte der 23-jährige Chris seinen Vertrag unterzeichnen und voll in die Vorbereitung mit dem Team einstiegen. Der sehr variabel einsetzbare, athletische 2,01-Meter Mann kommt vom Erskine-College aus den USA und spielte dort bisher in der zweiten nationalen College-Liga (NCAA2). Konstanz ist seine erste Station im Ausland.
 

Weiterlesen: ifm BASKETS verpflichten Christopher Gore


   

Interview mit Neu-Alt-Zugang Mac Dotzauer

Herzlich willkommen zurück, Mac Dotzauer! Du bist ein alter, neuer Neuzugang, was ist seit Deinem Weggang aus Konstanz passiert, wo hast Du gespielt, was hast Du gemacht?

Mac Dotzauer: Ich habe für eine Saison in Schwenningen gespielt wir wurden damals auch Meister. Danach habe ich die letzten Jahre mit Freunden in Dettingen gespielt. Währenddessen habe ich auch gearbeitet.

In Dettingen war das alles eher hobbymäßig, oder?

Mac: Ja, da war ich Hobby-Spieler. Ich habe einfach mit meinen besten Freunden zusammen ein bisschen Freizeit-Zocken gemacht, da ging es um Spaß, ganz ohne Zwang.

alt

Du hast Dir vor ein paar Monaten einen Achillessehnenriss zugezogen. Ist das bei so einem Freizeit-Zock passiert?

Mac: Die Verletzung ist letztes Jahr vor Weihnachten beim Ligaspiel mit Dettingen in Eriskirch passiert. Die Achillessehne war komplett durchgerissen und wurde gleich ein paar Tage danach operiert und wieder zusammengefügt.

Weiterlesen: Interview mit Neu-Alt-Zugang Mac Dotzauer


   

Spielplan 2014/2015

Die neue Saison ist nur noch etwas mehr als einen Monat entfernt und der Spielplan natürlich bereits bekannt. Damit Sie sich schon jetzt die Termine vormerken können, liefern wir Ihnen eine kleine Übersicht über die Spiele der ifm BASKETS. 

Die alles überragenden Daten schon vorab: Das Derby aller Derbys gegen ingen steigt am Samstag, den 22. November zur Prime-Time in der Schänzle-Halle um 20:00 Uhr und wird am Sonntag, den 8. März seine Wiederholung in der Deutenberg-Halle in Schwenningen erfahren. Wir erinnern uns gerne an vergangene packende und hochemotionale Derbys und sind sicher, dass uns auch diese Saison ein Spektakel erwartet. 

Der „Alltag“ beginnt aber schon am Samstag, den 20. September. Der MTV Stuttgart wird um 20:00 in der Schänzle-Halle gastieren. Dieses Spiel verspricht einiges an Spannung, in der vergangenen Saison siegte Stuttgart äußerst knapp vor einem aufgepeitschten Publikum in der Schänzle-Halle. 

alt

Dem Saisonauftakt vor heimischer Kulisse folgen zwei Auswärtsspiele in Heidelberg und Gießen, sodass das nächste Heimspiel erst am 11. Oktober um 20:00 gegen Limburg steigt. Daraufhin geht es zunächst im gewohnten Turnus mit abwechselnden Heim- und Auswärtsspielen weiter. Jeweils sonntags um 17:30 kommen am 26. Oktober der ASC Mainz und am 9. November der TSV Crailsheim II an den Bodensee. Am 22. November steigt dann wie erwähnt das Derby gegen Schwenningen. 

Das letzte Heimspiel des Kalenderjahres 2014 findet sonntags am 7. Dezember um 17:30 gegen den namhaften Gegner 1. FC Kaiserslautern statt. Danach müssen sich die Fans der ifm BASKETS über einen Monat gedulden. Erst am 11. Januar 2015 gibt es wieder Regionalliga-Basketball in der Schänzle-Halle, zu Gast wird der USC Heidelberg sein. 

Bis Weihnachten gibt es im Übrigen auch näher gelegene Auswärtsspiele, zu denen in der Vergangenheit immer wieder Fans aus Konstanz begrüßt wurden. Am 27. September in Heidelberg, am 18. Oktober in Karlsruhe, am 16. November in Tübingen, am 29. November in Heidelberg/Kirchheim sowie zum Rückrundenauftakt VOR Weihnachten am 20. Dezember in Stuttgart können reisewillige Konstanz-Fans ihr Team ohne besonders lange Fahrtzeit auch auswärts unterstützen.

Die Spiele der ifm BASKETS vor Weihnachten in der Übersicht:

Weiterlesen: Spielplan 2014/2015


   

Saisonstart am 20. September

Am 20. September beginnt die neue Saison in der Basketball-Regionalliga Südwest. Im Gegensatz zur letzten Saison hat sich die Liga etwas verändert und hat tolle neue Mannschaften hinzugewonnen.

alt

Die ifm BASKETS selbst schlossen die vergangene Saison als Achter ab, zwischenzeitlich steckte unser Team aber sogar im Abstiegskampf. Zu diesem Zeitpunkt war allerdings noch nicht klar, dass es keinen normalen Absteiger geben sollte.

Weiterlesen: Saisonstart am 20. September


   

Spielerportrait: Hannes Osterwalder

Lange Zeit sah es nach einem Abschied des Konstanzer Eigengewächses aus, nun steht fest, dass Hannes Osterwalder den ifm BASKETS doch erhalten bleibt. Der Publikumsliebling wird mit seinen spektakulären Blocks und ansehnlichen Dunkings weiter in der Schänzle-Halle für Furore sorgen.

alt

Hannes steht zu 100 Prozent für absoluten Einsatz und Herzblut und war eigentlich schon fest als Abgang eingeplant, studienbedingt schien es ihn von der Heimat wegzuziehen. Nun hat sich jedoch die Möglichkeit ergeben in Konstanz ein Studium zu beginnen: „Der Entschluss hier zu bleiben kam mit der Zusage der HTWG“, erklärt Hannes. Das ist nicht nur für die ifm BASKETS ein absoluter Glücksfall, auch Hannes selbst zeigt sich erleichtert: „Zum Glück hat das alles geklappt.“

Weiterlesen: Spielerportrait: Hannes Osterwalder


   

Spielerportrait: Nicola Fekete

Der Zufall meinte es gut mit den ifm BASKETS: Weil es ihn beruflich in die Bodenseeregion zog, schloss sich Topspieler Nikola Fekete mitten in der Hinrunde der vergangenen Saison dem Team aus Konstanz an. Von Anfang war er sehr präsent und erreichte mit 14,2 Punkten pro Spiel den höchsten Punkteschnitt innerhalb unseres Teams.

alt

Doch nicht nur was die Punkteausbeute angeht war er unglaublich wichtig für das Team, auch spielerisch und taktisch war er eine Korsettstange: „Meiner Meinung nach war Nikola der beste Pick 'n' Roll-Spieler der letzten Saison von allen Teams in der Regio“, meint Trainer Grzegorz Flisnik.

Weiterlesen: Spielerportrait: Nicola Fekete


   

Seite 1 von 112




Next Games

Heimspiele

Keine Heimspiele zum nächsten Wochenende eingetragen.

Auswärtsspiele

Keine Auswärtsspiele zum nächsten Wochenende eingetragen.

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner